Der Kalt­win­ter­gar­ten Böblingen

Mehr Trans­par­ents auf Ihrer Ter­ras­se mit einem kom­plett ver­glas­ten Ter­rassen­dach in der Aus­füh­rung als Kaltwintergarten

Wir haben für sol­che Anbau­ten (Kalt­win­ter­gar­ten mit Walm­dach) einen Son­der­bau, in dem wird alles ein­mal auf­ge­baut und auf Maß­ge­nau­ig­keit geprüft wird. Dadurch sind wir in der Lage sehr kom­ple­xe Bau­vor­ha­ben zu rea­li­sie­ren und Punkt­ge­nau zu mon­tie­ren. Wenn man ein Dach über das Eck baut kommt ein Gratspar­ren zum Ein­satz, durch die­sen Spar­ren wer­den die zwei Dach­hälf­ten geteilt. Wie Sie beim Kalt-Winter­garten in Böb­lin­gen sehr gut erken­nen können.

Bei einem Kalt­win­ter­gar­ten ist es wich­tig, dass man sehr gut lüf­ten kann und zwar nicht nur im Som­mer. Durch unse­re Ganz-Glas-Schie­be­tü­ren ist das sehr ein­fach, ent­we­der als Schie­be­tü­ren oder als Dreh-Schie­be-Türen. Bei unse­ren Glas­schie­be­tü­ren ist die Benut­zung kin­der­leicht, alle unse­re Kun­den bestä­ti­gen uns das immer wieder.

Ein Kalt­win­ter­gar­ten bei einer Schnee­last von 146 Kg/m²

Ja das ist auch ohne Schnee­räum­pflicht mög­lich, unse­re Über­da­chun­gen wer­den immer, wirk­lich immer im Ein­zel­fall berech­net, nicht über eine Sta­tik-Tabel­le abge­han­delt und kei­ner­lei Schnee-Auf­we­hun­gen berück­sich­tigt… Bei unse­rem Kalt­win­ter­gar­ten kön­nen Sie sicher sein das er nicht nur gut aus­sieht son­dern auch wenn mal rich­tig Schnee fällt. Bei unse­ren Pro­fil­sys­te­men kön­nen bei der Pro­duk­ti­on, je nach Last, der rich­ti­ge Stahl Ein­schieb­ling ver­wen­det wer­den, dadurch kön­nen grö­ße­re Spann­wei­ten rea­li­siert werden.

Kalt­win­ter­gar­ten als Pflanzenüberwinterungsstätte

Das kommt immer auf die Son­nen­ein­strah­lung an, wenn es eine län­ge­re Zeit kalt ist und auch kein Son­nen­strahl auf den Kalt­win­ter­gar­ten trifft, dann soll­te man etwas zu hei­zen. Heu­te gibt es sehr gute Mög­lich­kei­ten für eine kurz­fris­ti­ge Wär­me­ge­win­nung im trans­pa­ren­ten Kalt­win­ter­gar­ten. Das müss­te man sie anschau­en und im Ein­zel­fall klä­ren was Sin­nig ist.

Durch klei­ne Ver­än­de­run­gen an der Kon­struk­ti­on kann man die Tau­punkt­kur­ve zu Ihrem Vor­teil beein­flus­sen und die Tau­was­ser­bil­dung rapi­de her­ab­set­zen. Las­sen Sie sich ein­fach mal bera­ten und bil­den dann sich einen Ein­druck von unse­rer Fir­ma. Unse­re Her­ren Alex­an­der Henning oder Rai­ner Arm­brus­ter freu­en sich schon heu­te auf Ihre Anfra­ge und Ihr Bau­vor­ha­ben. Ein­fach kurz anru­fen oder eine E‑Mail und wir sind für Sie da. Nicht nur für einen Kalt­win­ter­gar­ten, nein auch für Ter­ras­sen­über­da­chun­gen und Warmwintergärten.

Ihr Arm­brus­ter + Henning Team, Ihr Kalt­win­ter­gar­ten Profi